Spinat-Omelett

Die Zubereitung vom Spinat-Omelett dauert etwas länger als die eines Spiegel- oder Rühr-Ei und ist deshalb am besten für das Wochenende geeignet. Das Rezept eignet sich perfekt für alle Popeye-Fans 😉 und auch für alle Body Change Teilnehmer. Ich esse dieses Omelette meistens nach dem Load-Tag, da ich nach diesem, versuche ganz auf Kohlenhydrate zu verzichten,

    Die Zutaten:

  • 4 Eier
  • 200 Gramm Blatt-Spinat aus der Tiefkühltheke (am Abend vorher aus der Gefriertruhe nehmen)
  • Salz und Pfeffer

Die Zubereitung:
Den Spinat nehmen wir bereits am vorabend aus der Gefriertruhe und lassen diesen über Nacht auftauen. Die Eier schlagen wir alle in eine Schüssel, würzen mit Salz (ca. 1/2 TL) und Pfeffer und verquirlen das ganze mit dem Spinat. Die Eier-Spinat-Masse ruhig 1 – 2 Minuten schön cremig schlagen.

Jetzt eine Große (28 cm oder 30 cm) Pfanne auf den Herd stellen und mit etwas Fett (Öl oder Butter) erhitzen. Sobald die Pfanne schön heiss ist, geben wir die Eier-Spinat-Masse in die Pfanne und braten diese ca. 5 Minuten bis diese Goldbraun ist. Ist diese Zeit vergangen, wenden wir das Spinat-Omelette um es auch von der anderen Seite nochmals ca. 5 Minuten zu braten.

Das Spinat-Omelett können wir nun schön auf einem Teller anrichten und das Body Change Frühstück kann beginnen! Dieses Rezept eignet sich (wie die meisten Rezepte hier) perfekt für 2 Personen. Das Spinat-Omelette schmeckt auch noch super am nächsten Tag – dann einfach Kalt genießen.

Du hast auch ein Body-Change-Rezept? Hier das Rezept einreichen.

One Response to Spinat-Omelett

  1. Pingback: Omelett mit Zucchini - Body Change Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.