Omelett mit Kidneybohnen und Speck


Das Omelett mit Kidneybohnen und Speck ist ein leckeres Rezept für Body Change Teilnehmer. Das Omelett mit Kidneybohnen und Speck hält lange satt und eignet sich bestens für ein gutes Frühstück.

    Die Zutaten für das Omelett mit Kidneybohnen und Speck:

  • 4 Eier
  • 4 EL Kidneybohnen
  • 1 Zwiebel
  • 4 Scheiben Bacon
  • Chili, Salz und Pfeffer

Die Zubereitung vom Omelett mit Kidneybohnen und Speck:
Zu erst schneiden wir die Zwiebeln in Streifen. Den Frühstücks-Speck schneiden wir ebenfalls in Streifen. Zwiebeln und Bacon geben wir mit 1 EL Olivenöl oder Butter in eine Pfanne und braten diese ein paar Minuten an. Sind die paar Minuten vergangen, geben wir auch die Kidneybohnen in unsere Pfanne, rühren das ganze mit einem Holzlöffel gut durch und nehmen die Pfanne vom Herd.

Die Eier schlagen wir jetzt in einer Schüssel zu einer cremigen Masse und würzen das ganze mit Chili nach belieben, Salz und Pfeffer. Unsere Speck-Zwiebelmischung geben wir nun zu unserem Ei und rühren das ganze kurz durch.

Die Eiermasse geben wir jetzt in eine Pfanne und braten das Omelett nun von beiden Seiten bis es Goldbraun ist. Alle die sich nicht trauen das Omelett zu wenden, können das Omelett mit Kidneybohnen und Speck auch im Backofen ausbacken. Hierzu die Eiermasse in eine Feuerfeste und Antihaftbeschichtete Form geben und ca. 25 Minuten bei 180 Grad fertig backen.

Mit diesen Rezepten und der Slow-Carb-Diät Body-Change macht abnehmen Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.