Body-Change Chicken-Nuggets

An dem Tag als ich die „Body-Change Chicken-Nuggets“ das erste mal probiert habe, freute ich mich wie ein kleines Kind das ich BodyChange und LowCarb zum Abnehmen gewählt habe!
Was bei einer anderen Diät TABU wäre, ist bei BodyChange kein Problem – richtig schlemmen und abnehmen.

Doch bevor Ihr jetzt weiterlest, müsst Ihr (mindestens am Vortag) folgendes Rezept zubereiten:
Rezept für Kichererbsenmehl-Brötchen

Sobald Ihr das gemacht habt, müsst Ihr die Kichererbsenmehl-Brötchen in einer Küchenmaschine oder Mixer fein malen –> unsere BodyChange-Konforme „Semmelbrösel“ sind fertig.

    Zutaten für Body-Change Chicken-Nuggets:
    400 Gramm Putenfilet
    2 Eier
    BodyChange-Konforme „Semmelbrösel“
    Salz und Pfeffer
    Öl zum frittieren

    Nach Belieben:
    Getrocknete Kräuter (z.B. Mediterrane Mischung)
    … und wer das mit der Diät nicht ganz so ernst nimmt  kann noch 80 Gramm Parmesan in das Ei geben …

Zubereitung unserer Chicken Nuggets:

Schritt 1:
Putenfilet waschen trocken tupfen und in Mundgerechte Nuggets (Stücke) schneiden.

Schritt 2:

Die beiden Eier mit etwas Salz und Pfeffer (und evtl. Parmesan) in eimen Teller verquirlen
Schritt 3:
Die BodyChange-Konforme Panade (und evtl. Getrocknete Kräuter) in einen anderen Teller geben.
Schritt 4:
Die Chicken Nuggets jetzt erst im Ei und dann in unserer Body-Change-Konforme-Panade wenden
Schritt 5:
Die Chicken-Nuggets jetzt im Öl frittieren und das überschüssige Öl auf einem Krepptuch auffangen.

Einen guten Appetit und viel spaß beim abnehmen mit unseren Rezepten!

5 Responses to Body-Change Chicken-Nuggets

  1. Susanne Kissinger says:

    Guten Morgen,
    ich bin begeistert von Eurer / Deiner Seite!!!
    Bitte sage mir, was ist für Euch 10WBC Panade?
    Ich experimentiere schon seit langer Zeit?
    Danke
    Eure S.K.

  2. Susanne Kissinger says:

    Sorry ich war zu schnell, habe den Text nicht vollständig gelesen!
    Danke für die Infos, super Idee!
    S.K.

  3. Ally says:

    Moin Moin 🙂

    ich bin jetzt auch bei 10wbc und habe mir neulich Chicken Nuggets paniert… Ich habe auf einer Paleo-Seite ei tolles Rezept gefunden. Da werden die Hähnchen Stücke (ich habe gleich fertiges, ungewürztes Gulasch gekauft) mit einer Mischung aus Kokos-Raspeln und gemahlenen Mandeln paniert, dazu kommen dann Gewürze in der Panade nach Geschmack… Mit Curry war das sehr sehr lecker 🙂

  4. Hermann says:

    „Doch bevor Ihr jetzt weiterlesen tut“ sollte Doch bevor Ihr jetzt weiterlest heißen um korrektes Deutsch zu sein.

    lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.