Weisse Bohnen in Tomatesauce


Die perfekte Beilage für Body-Change – Weisse Bohnen in Tomatensauce mit den Boostern Chili und Knoblauch. Die Bohnen schmecken, eignen sich perfekt als Beilage (zum Beispiel zu gerillter Pute oder Lammfleisch) und sind gute Kohlenhydratlieferanten. Diese Kohlenhydrate sind bei der Detlef D. Soost Diät wichtig.

Weisse Bohnen in Tomatesauce werden sehr oft in Griechenland als Beilage serviert und werden dort Gigantes genannt.

Die Zubereitung der „Weisse Bohnen in Tomatesauce“ sollte aufgrund der Einfachheit des Rezeptes wirklich, aber wirklich jedem gelingen. Wer Knoblauch nicht alzu sehr mag, kann es weglassen oder nur die Hälfte nehmen.

    Die Zutaten:

  • 1 Dose Weisse Riesenbohnen
  • 1/2 Flasche Tomatensauce
  • 1 kleine Chilischote
  • 2 – 3 Knoblauchzehen
  • 2 – 3 Lorbeerblätter
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Oregano

Die Zubereitung:
Wir können damit beginnen, die Weissen Bohnen abzugießen und in einem Sieb mit Wasser zu spülen. Den Knoblauch schälen und mit 1 EL Olivenöl in eine Pfanne geben. Den Knoblauch etwas anbraten. Nach ein paar Minuten (Knoblauch sollte nicht braun werden da er sonst bitter schmeckt!!) geben wir die Bohnen und die gescnittene Chilschote dazu und braten diese ebenfalls kurz an.
Jetzt können wir die halbe Flasche Tomatensauce und die Lorbeerblätter dazu geben und das ganze ca. 20 Minuten köcheln lassen damit die Tomatensauce etwas eingeht. Zum Schluss noch mit etwas Oregano sowie Salz und Pfeffer würzen.

Das Body-Change-Rezepte-Team wünscht viel Spass beim Kochen der „Weisse Bohnen in Tomatesauce“ sowie einen guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.