Spargel-Omelette

Die Spargelsaison ist eröffnet – ein Grund auch für uns ein Rezept für Spargel-Omelette zu schreiben. Spargel ist sehr gesund und hilft dank seiner natürlichen Eigenschaften bei Entgiftung und beim abnehmen.

Der grüne Spargel muss im Gegensatz zu dem weißen Spargel nicht geschält werden. Man schneidet bei dem grünen Spargel den unteren Stiel ab der Hart ist (je nach Spargel ca. 1-3 cm).

1. Den unteren Stil vom Spargel abschneiden und den Spargel in circa 2-3 cm lange Stücke schneiden. Dann gleich waschen.

2. Eine Pfanne mit etwas Olivenöl auf den Herd stellen. Den Spargel in die Pfanne geben und dann circa 6 Minuten braten.

3. In der Zwischenzeit fünf Eier in eine Schüssel cremig schlagen. Hierzu eine Gabel oder ein Küchengerät verwenden. Die Eier mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Nach den 6 Minuten die Eier zu den Spargel in die Pfanne geben und mit einem Deckel oder einem großen Teller abdecken. Ca. 8 Minuten braten.

5. Nach den 8 Minuten das Omelette mithilfe eines Tellers wenden. Nun auch von der anderen Seite 6-8 Minuten braten.

6. Euer Spargel-Omelette ist fertig und kann nun warm oder kalt genossen werden!

2 Responses to Spargel-Omelette

  1. Sylvia says:

    Sind die auf dieser Seite angegebenen Rezepte alle für eine Person ausgerichtet? 5 Eier scheinen mir relativ viele für eine Person/Mahlzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.