Rosenkohl-Eier-Pfanne

Heute kochen wir eine Rosenkohl-Eier-Pfanne. Das Rezept ist BodyChange-Konform und ist für alle Body-Change-Teilnehmer sowie für Slow-Carb geeignet. Das BodyChange-Rezept „Rosenkohl-Eier-Pfanne“ ist schnell zubereitet und gelingt auch jedem Anfänger.

    Die Zutaten für die Rosenkohl-Eier-Pfanne:

  • 4 Eier
  • 300 Gramm Rosenkohl (TK-Ware)
  • 3 Scheiben gekochter Schinken
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl oder Butter zum braten

Zubereitung der Rosenkohl-Eier-Pfanne:

1. Den Rosenkohl in einem Topf ca. 6 – 8 Minuten kochen bis dieser gar ist. Danach mit einem Küchensieb absieben und etwas abkühlen lassen (damit man sich nicht die Finger verbrennt). Den Rosenkohl danach halbieren.

2. Die Zwiebel (ich habe eine rote genommen) schälen und klein schneiden. Den gekochten Schinken ebenfalls schneiden.

3. In einer Pfanne mit Olivenöl oder Butter die Zwiebel anbraten. Nach ein paar Minuten den Schinken und den Rosenkohl ebenfalls in die Pfanne geben, Salzen & Pfeffern und weitere 1 – 2 Minuten weiter braten.

4. In der Zeit das unser Rosenkohl mit dem Schinken und der Zwiebel brät, die 4 Eier mit etwas Salz in einer Schüssel cremig schlagen. Hierzu nimmt man am besten eine Gabel oder ein Schneebesen.

5. Die Eiermasse über unseren Rosenkohl geben und unter wenden fertig braten bis das Ei stockt. Nun auf einem Teller anrichten und servieren.

2 Responses to Rosenkohl-Eier-Pfanne

  1. Sarah says:

    Hallo,
    das Rezept habe ich soeben für mein Frühstück verwendet und ich muss sagen sehr lecker, jedoch habe ich es etwas abgeändert. Statt Kochschinken habe ich Putenbrust genommen und als extra noch eine Tomate und Champions dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.