Omelett mit Thunfisch


Nachdem ich die ersten 10 Wochen rum und dabei 9 Kilo verloren habe, geht es nach 1 Woche Urlaub nun weiter mit der Body-Change-Diät und einem Omelett mit Thunfisch zum Frühstück. Ich habe mir nun nochmals 6 Kilo in 10 Wochen vorgenommen, damit ich dann bei meinem Idealgewischt von 78 Kg bin. Da ich das ganze nun etwas langsamer angehen werde, mache ich vielleicht 2 Load-Tage in der Woche – das ist aber ein anderes Thema ;). Hier ein weiteres von mir „entwickeltes“ 😉 Frühstücksrezept für Body-Change-Teilnehmer.

Vorab: Auf den Bildern vom Omelett mit Thunfisch fehlen die Tomaten, diese kamen erst später hinzu da das ganze sonst zu trocken schmeckt.

    Die Zutaten für ein Omelett mit Thunfisch:

  • 4 Eier – Größe L
  • 4 Cocktail-Tomaten
  • 1 Dose Thunfisch in eigenem Saft
  • Je 1 Messerspitze Curry, Chilipulver und Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer
  • Butter oder Öl zum braten

Die Zubereitung:
Die Zubereitung dieses Body-Change-Frühstück ist eigentlich recht einfach und sollte jedem gelingen. Wir nehmen eine Schüssel und geben Eier und Gewürze hinein. Mit einer Gabel verquirlen wir das ganze bis es cremig ist. In einer Großen Pfanne mit 28 cm oder 30 cm Durchmesser geben wir unser Öl oder unsere Butter und erhitzen diese. In dieser braten wir das Omelett von beiden Seiten bis das Ei Goldbraun und gar ist.

In der Zwischenzeit das das Omelett brät, schneiden wir die Tomaten in kleine Stücke und mischen diese mit dem Thunfisch. Jetzt die Tomaten-Thunfisch-Mischung auf dem Omelett verteilen und auf einem Teller servieren. Fertig ist unser tolles 10WBC-Frühstück!

2 Responses to Omelett mit Thunfisch

  1. Jasmin says:

    Super lecker! Konnte ich mir gar nicht vorstellen… aber gerade die Gewürzmischung und die Tomaten passen super! Danke für diese Idee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.