Gegrillter Radicchio


Nun war es einige Tage ruhig auf BODY-CHANGE-REZEPTE. Doch nachdem die Feiertage um sind kann es nun wieder losgehen und wir haben wieder viele tolle Rezepte für dich gekocht! Heute legen wir Gegrillter Radicchio los. Leicht zu kochen, ausgefallen und super lecker eignet sich der gegrillte Radicchio perfekt als Beilage zu allen Fleischgerichten.

Dieses Rezept wird oft in der mediteranen Küche und in der gehobenerern Gastronomie gereicht. Dieses Rezept ist mal wieder ein Beweis, das man bei Slow-Carb oder BodyChange nicht auf leckere Gerichte verzichten muss.

    Die Zutaten für gegrillter Radicchio:

  • 1 Radicchio-Salat
  • 2 – 3 EL Olivenöl
  • 2 – 3 EL Balsamico-Essig
  • 1 Chili-Schoten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung – gegrillter Radicchio:

1. Wir waschen den Radicchio und schneiden diesen dann zu.
Dabei hast du 2 Möglichkeiten:
> In ca. 1 cm starke Scheiben
> Den Radichio vierteln

2. Auf unseren Herd stellen wir eine Grillpfanne und erhitzen diese sehr stark.

3. Sobald die Pfanne HEISS ist legen wir unseren Radicchio hinen und grillen diesen ca. 2 – 4 Minuten auf jeder Seite.

4. In der Ziwschenzeit das unser Radicchio grillt, bereiten wir die Salsa zu die wir nachher darüber geben werden. Hierzu Chili-Schote, Knoblauchzehe und Petersilie klein hacken und mit 2 – 3 EL Olivenöl sowie 2 – 3 EL Balsamico-Essig mischen. (Salz und Pfeffer nicht vergessen)

5. Sobald unser Radicchio fertig ist, können wir es auf einem Teller anrichten und mit unserer Salsa beträufeln.

Das Body-Change-Konforme Rezept „Gegrillter Radicchio“ ist fertig und kann nun genossen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.