Gegrillte Lammsteaks

Gegrillte Lammsteaks sorgen für Abwechslung auf dem Teller und helfen beim abnehmen! Lammfleisch ist einer der besten Lieferanten für den wichtigen Fettkiller „L-Carnitin“. Außerdem enthalten die meisten Teile vom Lamm wenig Fett. Bei Body-Change-Rezepte kochen wir heute gegrillte Lammsteaks aus Neuseeland. Auch wenn der frische Lamm vom Metzger besser schmeckt tut es dieses mal auch das Lammsteak aus der TK. Diese finden wir in jedem guten Supermarkt. Wichtig ist es, das wir das Lammsteak schonend im Kühlschrank auftauen (ca. 12 -16 Stunden).

    Die Zutaten für gegrillte Lammsteaks:

  • 300 – 400 Gramm Lammsteaks aus der TK oder frisch vom Metzger
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft einer Zitrone
  • Rosmarin
  • Salz und Pfeffer

Die Zubereitung:
Damit diese Steaks gut gelingen, sollten wir im besitz einer Grillpfanne sein. Diese stellen wir auf den Herd und erhitzen stark. Jetzt legen wir unsere Lammsteaks rein und grillen diese pro Seite 5 – 7 Minuten. Nach dem wenden, die Lammsteaks mit Rosmarin bestreuen. Für die Vinagraitte mischen wir die gepresste Knoblauchzehe mit der gehackten Chilischote, dem Olivenöl, sowie Salz, Pfeffer und etwas Rosmarin. Diese geben wir auf die noch warmen Lammsteaks sobald wir sie vom Grill nehmen.

Guten Appettit und viel spass beim abnehmen ohne zu hungern mit den Fettburner „Lammsteak“.

P.S.: Zu den Lammsteaks passen der Brokkoli-Salat oder grüne Bohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.